Ein interdisziplinäres Ausstellungsprojekt
11. September bis 21. November 2021