Ehemalige Studierende der Medienklasse Prof. Dieter Kiessling (Arbeitstitel)

Ehemalige Studierende der Medienklasse Prof. Dieter Kiessling (Arbeitstitel)

4.12. 2021 -13.2.2022

Seit 2005 ist Dieter Kiessling Professor der Medienklasse an der Kunsthochschule Mainz. Aus seiner Klasse gingen und gehen viele junge künstlerische Talente hervor. Prof. Kiessling hat mir seiner Lehre eine Generation von Künstler*innen geprägt.

Er gibt seinen Schüler*innen genügend Freiraum, um sich während der Ausbildungszeit in verschiedenen künstlerischen Medien zu erproben. Seine große Offenheit in der Lehre spiegelt sich in den Werken seiner ehemaligen Studierenden, die eine große mediale Vielfalt und unterschiedliche konzeptuelle Ansätze aufweisen.

Drei aus der Medienklasse stammende Künstler*innen wurden im Rahmen der alle drei Jahre stattfindenden Wettbewerbsausstellung „Junge Rheinland-Pfälzer Künstlerinnen und Künstler“ mit der Verleihung des „Emy-Roeder-Preises“ ausgezeichnet, zwei ehemaligen Schüler*innen haben den „Förderpreises“ erhalten. Emy-Roeder-Preisträger*innen waren: Tobias Becker (2020), Sarah Mock (2017) und Björn Drenkwitz (2011), Förderpreisträger*innen waren 2014 Stephan Wiesen und 2008 Gaby Peters.

Viele seiner Absolvent*innen haben den Sprung geschafft, nach dem Studium eine künstlerische Laufbahn einzuschlagen und verfolgen diesen Weg konsequent weiter. Die Würdigung eines erfahrenen Hochschullehres und die Weiterverfolgung des künstlerischen Schaffens seiner ehemaligen Studierenden ist daher ein spannendes Unternehmen. In der Zusammenschau verschiedener künstlerischer Positionen soll die Ausstellung die weitere Entwicklung nach dem Studium aufzeigen und gleichzeitig auch Bilanz einer langjährigen ambitionierten Lehrtätigkeit sein.