Veranstaltungen

Ludwigshafen hören, Soundwalk

Samstag, 6.11., 15–17 Uhr

Kathrin Wildner

Die Stadtethnologin Kathrin Wildner macht kulturwissenschaftliche Stadtforschung und lädt alle Interessierten zu einem Soundwalk ein. Wie hört sich Stadt an? Wir lauschen gemeinsam der Komposition aus Geräuschen, Klängen und Stille. Sound ist flüchtig – wie die Stadt und wie das Gehen. Wie ist der Sound unter, über und auf der Hochstraße?

Treffpunkt: Kunstverein Ludwigshafen
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung: herold@kunstverein-ludwigshafen.de

Tafelsilber – Druckprobe 1, Auktion

Samstag, 20.11., 11–13 Uhr

Stella Flatten, Diana Lucas-Drogan

In einer partizipativen Performance „verscherbeln“ die Künstlerin und Stadtforscherin Stella Flatten und Kuratorin Diana Lucas-Drogan die über die Laufzeit des Veranstaltungsprogramms „WERTstadt“ gesammelten Werte Ludwigshafens. Das Publikum ist eingeladen, den Auktionärinnen durch die Innenstadt zu folgen und seine Gedanken und Hoffnungen in Bezug auf die Stadt laut zu artikulieren und hörbar zu machen.

Treffpunkt: Kunstverein Ludwigshafen
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung nicht notwendig.

SOUVENIR-SHOP "LU"

Workshop
Samstag, 20.11., 14-19 Uhr

Marie-Sophie Kammler, Andrea Lutz-Kluge, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Ein Souvenir ist ein Andenken an eine Reise oder eine Stadt, die man besucht hat. An vielen Orten hat sich diesbezüglich ein kommerzielles Warenangebot etabliert: So bringen Reisende aus Paris einen Schlüsselanhänger mit Eiffelturm-Miniatur oder eine Schneekugel mit der Mona Lisa zurück nach Hause, oder aus New York eine Schirmmütze mit Freiheitsstatue oder ein T-Shirt mit Micky Maus darauf. Was aber könnte ein solches „Andenken“ an Ludwigshafen sein? Die im Rahmen des Workshops entwickelten Ludwigshafen-Souvenirs werden in das Sortiment des neu initiierten Souvenir-Shops aufgenommen.

Ort: Social Innovation Lab, Bismarckstraße 55
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung bis zum 5.11.: socialinnovation@hwg-lu.de

SOUVENIR-SHOP "LU"

Eröffnung
21.11., ab 15 Uhr

Mit der Special Souvenir Edition „LU“ und vielen Überraschungen!

Ort: Social Innovation Lab, Bismarckstraße 55
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung nicht notwendig.

URBAN GARDEN – Es grünt so grün die Innenstadt

Praxisangebot für Kinder und Jugendliche
Immer donnerstags, 9.9.–28.10., 15.30–18 Uhr

Heidrun Schmiedel / empfohlene Altersgruppe: 9–15 Jahre

Wie „grün“ ist deine Stadt? Vogelgezwitscher, Brunnenplätschern, Heilpflanzen am Straßenrand – es gibt viel zu entdecken! Wir erforschen auf Spaziergängen und öffentlichen Plätzen die grüne Seele Ludwigshafens und bauen ein Hochbeet.

Treffpunkt: Jugendkunstschule unARTig
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung: schubert@kunstverein-ludwigshafen.de

RAUMVERSTÄRKER: Einweihung

Freitag, 10.9., ab 20 Uhr

Yalla Yalla! – studio for change

Mit der mobilen Stadtskulptur „RAUMVERSTÄRKER“ begeben wir uns auf die Suche nach Potentialen, Qualitäten und neuen Nutzungen öffentlicher Räume und Brachflächen in der Ludwigshafener Innenstadt. Wir schaffen Übergänge, neue Zukünfte und temporäre Raumpotentiale, welche Perspektiven eröffnen. Im Anschluss zur Eröffnung der Ausstellung „Urbanität in Bearbeitung“ im Kunstverein wird der „RAUMVERSTÄRKER“ eingeweiht. Das Konzeptstudio ANICOWORKING nimmt zeitgleich und für die Besucher*innen sichtbar seine in situ Recherche in Ludwigshafen auf.

Ort: Im Hof des Kunstvereins Ludwigshafen
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung nicht notwendig.

Essen verbindet – Kochen auch: Outdoor-Kitchen

Freitag, 10.9., ab 17 Uhr

Interkulturelle Begegnungsstätte Malteser

Ludwigshafen macht seine kulturelle Vielfalt aus. Lasst uns diesen Wert zusammen feiern, gemeinsam den Kochlöffel schwingen und neue Gerichte ausprobieren! Unter der Anleitung von Zugezogenen und Einheimischen werden Snacks von Nah und Fern zubereitet. Der Ort der Küche wird für den offenen Workshop in den Außenraum verlegt.

Ort: Im Hof des Kunstvereins Ludwigshafen
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung: herold@kunstverein-ludwigshafen.de

Darüber sollte geredet werden: Deskriptiver Spaziergang

Samstag, 11.9., 15 Uhr

Daniel Korwan, Diana Lucas-Drogan

Die konfliktgeladene urbane Topografie Ludwigshafens wird in einem Austausch zwischen dem Architekten Daniel Korwan und der Kuratorin Diana Lucas-Drogan an Ort und Stelle besprochen. Der deskriptive Spaziergang lädt ein, die architektonischen Veränderungen mit offenen Augen wahrzunehmen und gemeinsam über die Perspektiven des öffentlichen Raums nachzudenken.

Treffpunkt: Kunstverein Ludwigshafen
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung: herold@kunstverein-ludigshafen.de

 

RAUMVERSTÄRKER in Aktion: Exploratives Gespräch

Freitag, 17.9., 17 Uhr

Wulf Kramer, Yalla Yalla! – studio for change

Live Raumverstärkung am Hauptbahnhof Ludwigshafen: Der mobile „RAUMVERSTÄRKER“ des Mannheimer Büro für Stadtentwicklung Yalla Yalla! – studio for change produziert eine neue Nutzung des Ortes, verdeutlicht Potentiale und verstärkt Vorhandenes. Im Gespräch mit dem Architekten Wulf Kramer erzählen die Besucher*innen den Bahnhof neu und verleihen ihm ein alternatives Narrativ.

Ort: Hauptbahnhof Ludwigshafen
Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung nicht notwendig.

INSTAWALK – Bilder für deinen Feed

Praxisangebot für Jugendliche
Samstag, 18.9., 11–16 Uhr

Anica Skibba / empfohlene Altersgruppe: 11–13 Jahre

In diesem Kurs werden Instagram-Einsteiger*innen zum „ContentCreator“. Was das ist, erfährst du in unserem Workshop. Wir gehen gemeinsam auf einen Instawalk durch die Innenstadt Ludwigshafens und suchen Bilder im Stadtraum.
Mit einem aufmerksamen Blick lernst du, dein Wunschmotiv richtig in Szene zu setzen.

Treffpunkt: Jugendkunstschule unARTig
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung: schubert@kunstverein-ludwigshafen.de

Seiten

Veranstaltungen abonnieren