Begleitprogramm

Begleitprogramm

Eröffnung 
Samstag, 26.11.2022, 16 Uhr

Wir freuen uns, Sie im ZOOM, dem neuen Quartier des Kunstvereins Ludwigshafen in der Rhein-Galerie begrüßen zu dürfen!
Begrüßung - Hartmut Hüfken, 1. Vorstandsvorsitzender Kunstverein Ludwigshafen
Künstlergespräch - Nadine Hahn-Rübel, Museum für moderne Kunst, Frankfurt, im Gespräch mit Malte Bruns

PROGRAMM
Öffentliche Führungen
(je samstags um 14 Uhr)

in deutscher Sprache
26.11., 3.12., 17.12., 7.1., 21.1., 28.1., 4.2., 18.2., 25.2., 11.3.

in englischer Sprache
14.11., 4.3.

in türkischer Sprache
10.12., 11.2.

KUNSTGESPRÄCHE
Smalltalk

Wir müssen reden! Über Malte Bruns Arbeit, den Kunstverein und Ihre eigenen Erfahrungen mit Kunst. Begegnen Sie unseren Mitarbeiter*innen in der Rhein-Galerie!

Samstag, 3.12., 18-19 Uhr 
Donnerstag, 8.12., 15-16 Uhr
Donnerstag, 15.12., 18-19 Uhr 
Samstag, 7.1., 15-16 Uhr
Samstag, 28.1., 18-19 Uhr
Donnerstag, 9.2., 15-16 Uhr
Donnerstag, 23.2., 18-19 Uhr
Samstag, 4.3., 15-16 Uhr 

Kuratorische Führung
Donnerstag, 12.1.2023, 18 Uhr
Mit Direktorin Jana Franze-Feldmann
 

FÜR KUNSTINTERESSIERTE U35
Jung führt Jung

Samstag, 17.12.2022, 15 Uhr
Olivia Schwengler (20 Jahre) führt junge und jung gebliebene Interessierte durch die aktuelle Ausstellung, stellt ausgewählte Werke vor und diskutiert die künstlerische Praxis von Malte Bruns.
 

Freiraum No.3: Kabinett
Samstag, 10.12., 17 Uhr

Dreckiger Garagenrock, filigraner Funk und sphärischer Indie-Electro mussten sich zusammentun, um das zu erschaffen, was die Band Kabinett nun verkörpert. Die Newcomer aus Mannheim begeistern jüngst jedes Publikum und spielen am dritten Adventswochenende im Rahmen des #Freiraum No.3 ein Konzert im Quartier ZOOM in der Rhein-Galerie.
 
Das Programm des Kunstvereins Ludwigshafen ist kostenfrei!

Für Schulen und Kitas - Besuch mit Workshop
Kostenfreie Besuche für alle Ludwigshafener Kitas und Schulklassen, mit begleitendem Workshop
Der Workshop kostet 5€ (Materialkosten).
Bitte um frühzeitige Anmeldung / Tel: 0621 528055 oder E-Mail

Zurzeit können Sie uns ohne Zugangsbeschränkungen besuchen. Die 3G-Regelung entfällt. Auch das Tragen einer medizinischen Maske ist aktuell nicht mehr obligatorisch. Wer freiwillig eine Maske trägt, schützt damit jedoch sich und andere. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!