Gestaltung der Zukunft

Gestaltung der Zukunft

23. November 2019 bis 19. Januar 2020

Mit Laura Eckert, Florian Graf, Andrea Eva Györi, René Hüls, Ruth Hutter, Bert Jacobs, Soyoung Kim, Rieke Köster, Björn Kühn, Gregory Olympio, Nelmarie du Preez, Max Ruf, Lisa Marie Schmitt, Konstantin Voit, Till Wyler von Ballmoos
In Kooperation mit dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck und dem Forum Alte Post Pirmasens stellt der Kunstverein Ludwigshafen in einer großen Abschlussausstellung sowohl die Stipendiat*innen des Künstlerhauses Schloss Balmoral als auch die des Landes Rheinland-Pfalz 2018/19 vor.

Die Stipendiat*innen des Künstlerhauses Schloss Balmoral setzten sich 2018 mit dem Thema „Ge- staltung der Zukunft. Wie wollen wir leben, lieben und arbeiten?“ auseinander. Auch das Kunstschaffen der Stipendiat*innen des Landes Rheinland-Pfalz, die in ihrer Themenwahl frei waren, tangiert diese Frage. „Denn Ausgangspunkt vieler künstlerischer Positionen“ – so die Kuratorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Künstlerhaus Schloss Balmoral Lotte Dinse – „ist zunächst die Überlegung, wann Zukunft eigentlich anfängt. Mithilfe unterschiedlicher Medien wie Malerei, Skulptur, Performance, Video, Fotografie, Zeichnung und Installation greifen die Kunstschaffen- den eine Vielzahl von Themen auf: mögliche Formen des Zusammen-lebens, das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine, der Umgang mit Krankheit und Tod, Mobilität, die Veränderung von Arbeit, die Erschließung von neuen Räumen. Die künstlerischen Ergebnisse changieren spielerisch zwischen konkreten Bildfindungen und abstrakten Denkfiguren. Sie alle münden in die grundlegende Frage, wie der umfas- sende Wandel unserer Epoche das gegenwärtige und zukünftige Menschensein prägt und transformiert.“

Es erscheint ein Katalog.